Information zur Datenverarbeitung

Gemäß Artikel 13 und 14 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Datenschutz ist Vertrauenssache und Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Es ist uns daher ein Anliegen, transparent zu arbeiten und Ihr Interesse auf Geheimhaltung Ihrer personenbezogenen Daten (kurz: „Daten“) zu schützen. Deshalb informieren wir Sie mit dieser Datenschutzinformation, wie wir mit Ihren Daten umgehen.


1. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen kann ich mich wenden?

Bundesarbeitskammer (BAK)
Prinz Eugen Straße 20-22
1040 Wien
bankenrechner@akwien.at
+43(0)1 50165-0


2. Wofür verarbeitet die Bundesarbeitskammer meine personenbezogenen Daten? (Zweck & Rechtsgrundlage)

Ihre personenbezogenen Daten werden zum Zweck des Betriebs der öffentlichen und kostenlos zugänglichen Website www.bankenrechner.at iSd §§10ff Verbraucherzahlungskontogesetz, konkret für die Erstellung von individualisierten NutzerInnenprofilen verarbeitet. Die NutzerInnen geben bei Erstellung eines personenbezogenen NutzerInnenprofils (durch Bekanntgabe der E-Mail Adresse) ihre Zustimmung zur Datenverarbeitung. Es werden beim Anlegen eines NutzerInnenprofils keine personenbezogenen Daten gespeichert, sondern ein Code erzeugt, der weder einer Person noch einem Email zugeordnet werden kann. Dieser erzeugte Code dient ausschließlich dazu, dass NutzerInnen angelegte Nutzerprofile jederzeit anonym abrufen können. Eine Löschung von Ihrem angelegten Nutzerprofil kann nur erfolgen, wenn Sie uns den erzeugten Code per Email (bankenrechner@akwien.at) mitteilen, da wir über keine Zuordnung zu personenbezogenen Daten verfügen. Geben Sie keine E-Mail Adresse ein, werden die eingegebenen Daten nur zum Kontovergleich herangezogen und sofort nach Schließen des Browsers wieder gelöscht.


3. Wer erhält meine Daten?

Die NutzerInnenprofile dienen ausschließlich der Verwendung durch die/den jeweilige/n NutzerIn und werden, abgesehen von unserem IT-Dienstleister, nicht an Dritte weitergegeben. Die Eingaben zur Erstellung eines Nutzerprofils werden von dem IT-Dienstleistungsunternehmen Kaindl Informatics GmbH, 8010 Graz (www.kaindl.info) verarbeitet und abgespeichert. Alle Ihre Eingaben werden einem anonymen Code zugeordnet. Somit speichert die Kaindl Informatics GmbH keine personenbezogenen Daten ab.


4. Wie lange werden meine Daten gespeichert?

Die eingegebenen Daten der anonymisierten NutzerInnenprofile werden von der Bundesarbeitskammer bis auf Widerruf gespeichert und bei Widerruf der Zustimmung zur Datenverarbeitung gelöscht.


5. Welche Betroffenenrechte habe ich?

Sie haben grundsätzlich das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung Ihrer gespeicherten Daten, ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung sowie ein Recht auf Datenübertragbarkeit und auf Beschwerde gemäß den geltenden Bestimmungen des Datenschutzrechts. Darüber hinaus können Sie die erteilte Zustimmung zur Datenverarbeitung jederzeit widerrufen.

Zur Ausübung Ihrer Rechte nehmen Sie bitte unter (bankenrechner@akwien.at) Kontakt mit uns auf.
oder am Postweg an:

Arbeiterkammer Wien als Büro der BAK
Abteilung Konsumentenschutz, Team Finanzdienstleistung
Prinz Eugen Straße 20-22
1040 Wien.


6. Wie erreiche ich den / die Datenschutzbeauftragte/n?

An die Datenschutzbeauftragte der BAK
Prinz Eugen Straße 20-22
1040 Wien
datenschutz@akwien.at
+43 (0)1 50165-0


Sind Sie der Meinung, dass wir Ihre Daten auf unzulässige Weise verarbeiten?
Dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf, damit wir versuchen können, allfällige Fragen oder Missverständnisse aufzuklären.

Wenn Sie der Auffassung sind, dass Ihren Rechten nicht oder nicht ausreichend nachgekommen wird, können Sie eine Beschwerde an die österreichische Datenschutzbehörde richten:

dsb@dsb.gv.at
Österreichische Datenschutzbehörde
Wickenburggasse 8
1080 Wien